Devlog #1 – Vorschau für Early 2020

Als wir 2011 Parcello entwickelt haben war der Logistikmarkt noch völlig anders. Es gab noch keine offziellen Zustellprognosen… es gab noch keine Wunschpakete… es gab zwar schon Express Sendungen, aber die wurden so gut wie nie genutzt… es gab noch keinen eigenen Amazon Logistikdienst, SameDay Delivery, oder Evening Express… Auslandspakete waren eher die Seltenheit…

Diese Änderungen haben uns vor große Herausforderungen gestellt, da wir unsere Technik zu großen Teilen neu programmieren mussten, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Parcello ist extrem genau wenn es um die Vorhersage von Standard-Sendungen geht, scheiterte aber in letzter Zeit kläglich bei all den oben genannten Sonderformaten.

Deshalb haben wir unter der Haube so einiges geändert, so dass die neue App und Browser Version all die oben genannten Besonderheiten perfekt berücksichtigt und so die Prognosen sehr viel genauer werden. Besonders auch bei Sendungen aus dem Ausland. Durch den neuen Algorithmus schaffen wir es schon vereinzelte Sendung zuverlässig auf eine Stunde genau vorher zu sagen und hoffen, dieses Feature bald auch allen zugänglich machen zu können.

Das Update wird jetzt in kleinen Schritten Stück für Stück ausgerollt. Der Blog wurde heute in ein neues Gewand gehüllt, die Technik im Hintergrund folgt in den nächsten Tagen und mit einem App Update rechnen wir im Februar. Große Verzögerungen bereitete hier das Upgrade von Ionic 3 auf Ionic 4, wodurch sich das komplette Routing innerhalb der App geändert hat. Eigentlich mussten wir die App von Grund auf neu schreiben… So sind wir aber für zukünftige Neuentwicklungen gewappnet #darkmode #mehricons #sortierfunktion usw. 🙂

Stay tuned und danke für die Nutzung von parcello <3

Euer parcello Team

Comments to: Devlog #1 – Vorschau für Early 2020

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.