Lust diesen Monat zu wummeln?

Heute möchte ich euch von einer Geschäftsidee berichten, welche ich im Interview auf meinstartup.com gefunden habe und einfach nur super finde.

Wer von euch kennt noch diese YPS Hefte von damals, welche so kleine Gadgets enthielten, die man dann zusammen basteln konnte? Gott, habe ich diese Hefte geliebt <3 und mich immer riesig gefreut, wenn ich eines zu einem besonderen Anlass geschenkt bekam. Laut meiner wagen Erinnerung habe ich jedoch kein Einziges gelesen, sondern immer nur gebastelt. Ach war das ein Spaß, als die Sonne nicht ausreichend stark schien und ein riesiger Solarzeppelin nicht wie geplant gen Himmel stieg, sondern lieber über die Hecke in Nachbars Garten.

Wenn ich jetzt noch mal klein wäre, würden meine Eltern mir vermutlich eher eine Kiste zum Wummeln (www.wummelkiste.de) schenken. Vermutlich auch, weil dadurch das Nachbarschaftliche Verhältnis weniger strapaziert wird. Ihr fragt euch was Wummeln ist? Wummeln ist DER Bastelspaß für Kinder. Im Prinzip ein YPS-Heft ohne Heft nur ausgeklügelter. So finden sich, je nach monatlich gesetztem Themenschwerpunkt, alle für das Bastelvorhaben notwendigen Materialien. Ob dies nun Klebstoff, eine Schere, Pappe uvm. ist hängt ganz vom zu bastelnden Objekt ab.

Die Zielgruppe sind zwar laut Aussage des Wummelkisten-Teams vorwiegend Kinder (3-7 Jahre), doch ist der Spaß welcher beim gemeinsamen Basteln entsteht bestimmt für alle Beteiligten riesig. Meiner Meinung nach eine tolle Möglichkeit um die Familie einmal im Monat an einen gemeinsamen Tisch zu bekommen, um zusammen ein Projekt zu realisieren.

Vielleicht ist ja für die Zukunft noch eine Wummel-Nerd-Kiste geplant. In welcher dann ein kleiner Lötkolben + Transistoren + Platine etc. vorhanden sind. Darüber hätte ich mich als kleiner Stöpsel sicher auch gefreut. Ihr habt Lust bekommen auch mit zu Wummeln oder kennt jemanden der sich garantiert über eine Kiste freut?
Die Wummelkiste kannst du online entweder einmalig zum Preis von 24,95€ bestellen oder als 3 Monats Abo (19,95€ pro Kiste) oder direkt für ein ganzes Jahr. Der Versand ist immer kostenlos. Jede Wummelkiste enthält eine detaillierte Anleitung, so dass dem sofortigem Bastelspaß nichts im Wege steht. Des Weiteren wird jede Wummelkiste von vermutlich langjährig geschulten Bastelprofis auf Herz und Nieren getestet.
Wie findet ihr die Idee? Bastelt ihr auch ab und an? Wenn ja, wo und zu welchem Anlass?

People reacted to this story.
Show comments Hide comments
Comments to: Lust diesen Monat zu wummeln?
  • Juni 1, 2012

    An den Solarzeppelin kann ich mich noch gut erinnern, der ist mir dann irgendwo im Urlaub verloren gegangen. 😉 Ich finde die Idee toll – meine Lebensgefährtin ist Ergotherapeutin und hat dadurch auch viel mit Basteln bei Kindern zu tun. Das Basteln kommt immer mehr aus der Mode, dabei ist es für Kinder absolut lehrreich und wichtig!
    Grüße,
    Sebastian

    Reply
  • Juni 7, 2012

    Die Idee mit der Bastelbox finde ich auch super. Auf der Messe Familie und Heim in Stuttgart waren auch viele Firmen da, bei denen man Basteln konnte, war schon beeindruckend, was da alles gemacht wurde…

    Reply
  • Juni 12, 2012

    Die Idee ist an sich ja absolut spitzenmäßig. Ich selbst bin auch ein pansionierter Bastler, dennoch finde ich den Preis etwas heftig für Normalos. Für Leute wie mich jedoch ein absolutes Muss und zu empfehlen!
    lG Marc

    Reply
  • Juni 12, 2012

    Die Wummelkiste ist eine tolle Idee und ein wenig mit Yps zu vergleichen, aber Yps hat damals um die 2,50 DM gekostet und nicht 25 Euro (!). Das bleibt wohl ein Spaß für große Kinder oder Kinder betuchter Eltern.

    Reply
  • Juni 13, 2012

    Eine interessante Idee aber ich finde den Preis ziemlich hoch gegriffen. Ich weiss nicht wie das andere sehen aber mir wäre das echt zu teuer für den gezeigten Inhalt auf dem Bild
    Gruß
    Manfred Mehr

    Reply
  • Juni 13, 2012

    Die guten alten YPS Zeiten….Fand das Gerät mit dem man um die Ecke schauen kann immer gut! 🙂 Finde die Wummelkiste zwar auch wenig mit YPS zu vergleichen, aber dennoch eine gute Idee. Das gibt den Kindern die Möglichkeit kreativ zu werden und verdummen dadurch nicht vor dem Fernseher oder Videospielen.

    Reply
  • Juni 13, 2012

    Najo, ihr dürft nicht vergessen, dass das Team gerade noch am Anfang steht. Es ist klar, dass die Wummelkiste noch nicht in hohen Stückzahlen produziert wird, um so den Preis zu drücken zu können.
    + Material
    + Mitarbeiter
    + Testdurchlauf
    + usw. usf.
    Die in YPS-Heften vorhanden Gimmicks wurden Massenweise im Ausland gefertigt, bei der Auflage des Heftes.
    Ich finde den Preis hoch aber gerechtfertigt 🙂

    Reply
  • Juni 16, 2012

    Hallo, interessante Geschäftsidee. Weshalb kamen die YPS-Hefte eigentlich aus der Mode? Hatte immer den Eindruck die würden sich ganz gut, wenn auch nicht mehr so gut wie früher, verkaufen. Dann waren sie auf einmal weg. Die Bastelbox finde ich gut und vom Preis angemessen.

    Reply
  • Juni 18, 2012

    Hi,
    ich finde die Geschäftsidee auch super, weil ich das mit den Gimmicks/Bastelkrams auch von früher kenne. In meinem Fall wars dann aber eher die Zeitschrift Micky Maus, deren Comics ich aber auch noch gelesen habe.
    Übrigens, weil jemand fragte, was aus der Yps wurde. Die wurde tatsächlich vom Verlag, der die Micky Maus herausbrachte, aufgekauft und wenig später eingestellt, so dass es dann nur noch eine Zeitung gab.
    Zurück zum Wummeln: Der Preis der Kiste ist mit über 20 Euro pro Monat in der Tat recht happig. Andererseits dürfte die Geschichte bei 2,50 Euro pro Monat kaum zu realisieren sein. Von daher hat man sich eben gleich eine entsprechende Zielgruppe von Eltern herausgesucht und versucht es wohl mit Qualität.

    Reply
  • Juni 30, 2012

    Kann mich da nur meinen Vorgängern anschließen: Die Idee ist genial und der Preis völlig angemessen. Da kann man echt nicht meckern.

    Reply
  • März 13, 2013

    Ich kannte nur Mickey Mouse Hefte. War aber auch ne tolle Sache.

    Reply
Write a response

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.